SPANNEND, GRAUSAM, ZÄRTLICH

Sandrine Mittelstädt liest Ane Riel: Harz

Selten habe ich etwas so spannendes, grausames und dennoch zärtliches gelesen, wie den neuen Roman „Harz“ der dänischen Autorin Ane Riel. Sie hat dafür sämtliche Krimipreise des skandinavischen Raums abgeräumt. Ich lese das Hörbuch neben Max Urlacher und Rubina Nath.

Erscheint bei Der Hörverlag im Juni 2019.